Das Programm 2018

Die POW 2018 steht ganz im Zeichen der Europäischen Romantik: Das Cellokonzert des Franzosen Édouard Lalo wird eingerahmt durch Werke des Dänen Niels Wilhelm Gade und des Österreichers Felix Weingartner.

Probenort

Die Potsdamer Orchesterwoche verbindet in idealer Weise Urlaub und Musik: Wir proben und wohnen auf der idyllischen Havelinsel Potsdam-Hermannswerder.

Die Konzerte

Warum nicht einen Ausflug ins Brandenburgische mit einem Konzert verbinden? Wir führen unser Programm in Lehnin, Paretz und zweimal in Potsdam auf.

Die Potsdamer Orchesterwoche ist eine Vereinigung von Laienmusikern aus ganz Deutschland und dem Ausland. Während der jährlich stattfindenden Probenwoche im Evangelischen Gymnasium Potsdam-Hermannswerder werden sinfonische Werke erarbeitet und unmittelbar im Anschluss daran in Potsdam und Umgebung aufgeführt. Die Potsdamer Orchesterwoche wirkt darüber hinaus bei den chorsinfonischen Konzerten des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder mit, zuletzt bei der Aufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach im Dezember 2013. Die Potsdamer Orchesterwoche ist Mitglied im Bund Deutscher Liebhaberorchester (BDLO). Der Verein „Potsdamer Orchesterwoche e. V.“ wurde im Jahr 1992 gegründet. Seine Hauptaufgabe ist es, die einmal im Jahr stattfindende Orchesterwoche zu planen und deren Durchführung zu organisieren. Die Orchesterwoche ist für jede finanzielle Unterstützung sehr dankbar. Spendenbescheinigungen werden gern ausgestellt.

  • Die Potsdamer Orchesterwoche wird ständig unterstützt von der Hoffbauer-Stiftung
  • Die Potsdamer Orchesterwoche wird seit 2016 vom Lions-Club Potsdam unterstützt
  • Die Potsdamer Orchesterwoche wird seit 2017 von REWE in Caputh unterstützt

Teilnehmen

Bei uns steht die Freude an der Musik im Mittelpunkt! Ob Laie oder Profi: jeder, der sich ein sinfonisches Programm zutraut und eine Woche mit Gleichgesinnten in wunderschöner Natur verbringen möchte, ist bei uns herzlich willkommen!

Anmelden kann man sich hier: