Anfahrt

Die Potsdamer Orchesterwoche hat ihr Domizil auf dem Gelände der Hoffbauer-Stiftung in Potsdam-Hermannswerder. Dort befindet sich sowohl das Internat mit den Unterkünften als auch der Probenort im Tagungshaus. Hermannswerder kann man wie folgt erreichen:

Mit dem Auto

Am besten erreicht man Hermannswerder vom südlichen Berliner Autobahnring (A 10) über die Ausfahrt Michendorf. Von dort fährt man die Bundesstraße B 2 Richtung Potsdam. Hinter dem Ortseingang Potsdam biegt man alsbald links in die Templiner Straße ein, sodann nach einigen hundert Metern schräg rechts auf die Insel Hermannswerder.

Mit dem ÖPNV

Vom Potsdamer Hauptbahnhof fährt alle 20 Minuten die Buslinie 694 Richtung Hermannswerder, Küsselstraße. Den Bus bitte an der Haltestelle "Hoffbauer-Stiftung" verlassen.

Aus der Potsdamer Innenstadt kann man von der Anlegestelle "Auf dem Kiewitt" auch die Fähre F 1 nach Hermannswerder benutzen. Sie fährt alle 15 Minuten zum normalen Tarif des Potsdamer Verkehrsbetriebs.

Fahrplaninformationen sind auf den Seiten des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) zu finden.